Logo Niedersächsisches Landesjustizportal Niedersachen klar Logo

Ranking

Ich brauche eine Rankingbescheinigung für eine Bewerbung. Wie und wann bekomme ich sie?

Eine Rankingbescheinigung können wir Ihnen regelmäßig nach Ablauf des Geschäftsjahres im Frühjahr des folgenden Jahres erstellen. So könnten Sie sich beispielsweise für 2019 ab März 2020 Ihren Rangplatz bescheinigen lassen.

Benötigen Sie die Rankingbescheinigung sofort nach Ihrer Prüfung, können wir sie nur bezogen auf das Vorjahr erstellen.

Ihren schriftlichen Antrag richten Sie bitte an das Landesjustizprüfungsamt. Teilen Sie uns auch Ihr Prüfungsaktenzeichen mit. Ihr Aktenzeichen finden Sie auf Ihrem Zeugnis unten links.

Was kostet es?

Ihnen entstehen Kosten von 15,50 € pro Stück. Kosten sind Gebühren und Auslagen, hier sind diese vorschusspflichtig. Sie müssen diesen Vorschuss zahlen, bevor wir die Rankingbescheinigung fertigen können. Bitte beachten Sie dazu unseren Zahlungshinweis.

Sonst ist eine Zahlung nur mit Angabe des Kassenzeichens nach Rechnungserhalt möglich. Die Bescheinigung erhalten Sie in diesem Fall erst nach Begleichung der Rechnung.

Für eine Bewerbung im Ausland benötige ich eine Übersetzung meines Zeugnisses. Wo kann ich diese bekommen?

Sie können beim Landesjustizprüfungsamt eine Übersetzung Ihres Zeugnisses über die Erste Prüfung – Pflichtfachprüfung und Gesamtzeugnis – beantragen. Übersetzungen können wir Ihnen nur in Englisch anbieten.

In unserem Beitrag im Thema Zeugnis erfahren Sie, wie Sie dies tun.


Inhaltlich verantwortlich: Landesjustizprüfungsamt

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln