Logo des Niedersächsischen Landesjustizportals (zur Startseite) Niedersachen klar Logo

Aktuelles

Wir haben Ihnen hier eine Kurzübersicht zusammengestellt, damit Sie schnell fündig werden. Die Monate führen Sie zu Links mit für Sie wichtigen Themen Ihres Prüfungsverfahrens.

Keine Zulassung von Zuschauern zu den mündlichen Prüfungen!

Es werden ab sofort und bis auf Weiteres keine Zuschauer zu den mündlichen Prüfungen in der ersten Prüfung und in der zweiten juristischen Staatsprüfung zugelassen.


Verlängerung Studienzeit nach dem DRiG (Deutsches Richtergesetz)

Der Bundestag hat am Donnerstag, 17. Oktober 2019, den Entwurf des Bundesrates zur Änderung des Deutschen Richtergesetzes (Studien- und Prüfungszeit im Studiengang „Rechtswissenschaft mit Abschluss erste Prüfung“) (BT-Drs. 19/8581) einstimmig in der vom Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz geänderten Fassung (BT-Drs. 19/13617) angenommen. Damit wird die Studien- und Prüfungszeit für den Studiengang in § 5d Abs. 2 Satz 1 DRiG auf fünf Jahre erhöht.

Demgegenüber sieht § 1 Abs. 1 NJAG vor, dass das rechtswissenschaftliche Studium einschließlich der ersten Prüfung in der Regel viereinhalb Jahre (Regelstudienzeit) umfasst. Ob und gegebenenfalls wann eine Anpassung des NJAG an die Regelungen im DRiG erfolgen wird, kann derzeit nicht gesagt werden.

Für das Prüfungsverfahren in Niedersachsen gelten jedoch weiterhin die landesrechtlichen Regelungen, insbesondere des NJAG und der NJAVO, auch soweit es um die Frage der Möglichkeit eines Freiversuches (§ 18 NJAG) geht.

Hinsichtlich der Bezugsdauer von Leistungen nach dem BAFöG kann das LJPA keine Auskünfte erteilen. Insofern wenden Sie sich bitte an die zuständigen Stellen.


Mai 2020

Die mündlichen Prüfungen des Durchganges D/19 (Oktober 2019) werden wiederaufgenommen. Lesen Sie mehr auf unserer Informationsseite zu den Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie.



Mündliche Prüfungen

Wir informieren Sie zu Zeugnis und Akteneinsicht auf den gleichnamigen Themenseiten.


Klausurtermine im Juni (B/20) und Juli 2020 (C/20)

Auf unserer Themenseite Klausuren informieren wir Sie

  • über Hilfsmittel,
  • zu Ergänzungslieferungen,
  • zum Verhalten im Krankheitsfall,
  • zum Beenden ihres Notenverbesserungsversuchs.

Klausurtermin im Juli 2020 (C/20)

Sie suchen nach Informationen über Antragsrücknahme oder „Verschieben“? Diese finden Sie unter Meldung zum Examen.


Ende Mai bis Anfang Juni 2020


Klausurtermin im Oktober 2020 (D/20)

Sie beabsichtigen sich hierfür anzumelden? Lesen Sie bitte unsere Themenseite Meldung zum Examen. Dort können Sie sich auch das Anmeldeformular herunterladen.

Sie haben nicht bestanden und wollen es nochmals versuchen? Dann finden Sie unter Erneute Anmeldung zum Examen weitere Hinweise.

Sie streben eine Notenverbesserung an? Darüber informieren wir Sie im Thema Notenverbesserung.


Inhaltlich verantwortlich: Landesjustizprüfungsamt
Niedersächsisches Justizministerium - Landesjustizprüfungsamt -
Fuhsestraße 30
29221 Celle
https://www.justizportal.niedersachsen.de/startseite/p_karriere/landesjustizpruefungsamt/
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln