Logo des Niedersächsischen Landesjustizportals (zur Startseite) Niedersachen klar Logo

Aktuelles

Keine Akteneinsicht und Publikumsverkehr um die Weihnachtsfeiertage

In der Zeit vom 21. Dezember 2020 bis einschließlich 01. Januar 2021 ist das LJPA für den Publikumsverkehr geschlossen. Eine Akteneinsicht im LJPA ist in dieser Zeit nicht möglich.

Bitte stellen Sie sich darauf ein, in dem vorgenannten Zeitraum sämtliche Anliegen gegenüber dem LJPA schriftlich vorzubringen.


Stand der Hilfsmittel

Der maßgebliche Stand der Ergänzungslieferungen für die Klausuren im Januar 2021 (Stand: 30.10.2020) lautet:

  • Schönfelder, Deutsche Gesetze, 180. EL
  • Schönfelder, Deutsche Gesetze, Ergänzungsband, 65. EL
  • Sartorius, Verfassungs- und Verwaltungsgesetze, 127. EL
  • März, Niedersächsische Gesetze, 115. EL


Notenmitteilungen

Die Ergebnisse der Examensklausuren verschickt das Landesjustizprüfungsamt in der Regel an alle Prüflinge gleichzeitig. Es schickt den Prüflingen die Ergebnisse in der Regel zu Beginn des letzten Ausbildungsmonats. Das Bestehen oder Nichtbestehen des schriftlichen Teils der Prüfung wirkt sich nicht auf den Zeitpunkt der Versendung aus. Falls die Ergebnisse noch nicht vollständig vorliegen, ergeht eine vorläufige Notenmitteilung.

Diese Regelung gilt nicht für Notenverbesserer und Wiederholer. Sie gilt auch nicht für Prüflinge, die nicht oder nicht abschließend am regulären Klausurendurchgang teilgenommen haben. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie die Prüfung aus Krankheitsgründen unterbrochen haben. Diese Prüflinge erhalten die Notenmitteilung bereits oder erst dann, wenn alle Noten vorliegen.

Inhaltlich verantwortlich:

Informationen hierzu finden Sie im Impressum unter

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln